Samstag, 22. April 2017

[Neuerscheinungen] 5 Neuerscheinungen für Mai 2017

Hey, ihr Lieben,

heute habe ich fünf Bücher, die im Mai erscheinen und die für euch interessant sein könnten. Auf einige freu ich mich auch sehr :D

~1~

Für alle Castle-Fans: am 02. erscheint Heat Storm - Hitzesturm der neunte Band von Richard Castle.

Verlag: Cross Cult
Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 450
Preis: 14,00

ISBN: 9783959811927

Inhalt:
Nikki Heat und Derrick Storm, die beiden dauerhaftesten und beliebtesten Figuren des New York Times Bestsellerautors Richard Castle arbeiten erstmals zusammen, um Nikkis Mutter Cynthia zu retten, die sich seit siebzehn Jahren versteckt und für tot gehalten wurde. Dabei stellt sich ihnen eine ruchlose Gruppierung chinesischer Geschäftsleute in den Weg, die Shanghai Sieben, die rücksichtslos und einflussreich genug sind, sie aufzuhalten.

~2~
 
Ebenfalls am 02. erscheint Paper Palace von Erin Watt.
 
Verlag: Piper
Bindung: Klappenbroschur            
Seitenzahl: 416
Preis: 12,99
ISBN: 978-3-492-06073-8

Inhalt:
Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?
 
~3~
 
Am 09. erscheint der erste Band einer neuen Fantasy-Saga, nämlich Der schwarze Thron - Die Schwestern von Kendare Blake.
 
Verlag: Penhaligon
Bindung: Klappenbroschur            
Seitenzahl: 448
Preis: 14,99

ISBN: 978-3-7645-3144-7

Inhalt:
Sie sind Schwestern. Sie sind Drillinge, die Töchter der Königin. Jede von ihnen hat das Recht auf den Thron des Inselreichs Fennbirn, aber nur eine wird ihn besteigen können. Mirabella, Katharine und Arsinoe wurden mit verschiedenen magischen Talenten geboren — doch nur, wer diese auch beherrscht, kann die anderen Schwestern besiegen und die Herrschaft antreten. Vorher aber müssen sie ein grausames Ritual bestehen. Es ist ein Kampf um Leben und Tod — er beginnt in der Nacht ihres sechzehnten Geburtstages …

 ~4~
 
 Am 22. haben wir ebenfalls den Auftakt einer neuen Reihe: Stormheart - Die Rebellin von Cora Carmack.
 
Verlag: Oetinger
Bindung: Hardcover           
Seitenzahl: 464
Preis: 14,99

ISBN: 978-3-86274-928-7

Inhalt:
Von der jungen Königstochter Aurora wird erwartet, dass sie ihre besonderen Fähigkeiten nutzt, um ihr Volk vor den zerstörerischen Stürmen zu schützen. Was keiner weiß: Noch hat Aurora diese Fähigkeiten nicht. Um ihr Geheimnis zu wahren, scheint eine arrangierte Heirat der einzige Ausweg. Doch bevor es dazu kommt, flieht sie aus dem Palast und schließt sich einer Gruppe von Sturmjägern an. Während sie eine ganz besondere Verbindung zu Stürmen findet, läuft sie Gefahr, ihr Herz zu verlieren.
 
 ~5~
 


Und zu guter Letzt: von vielen sehnsüchtig erwartet: Feel again von Mona Kasten. Das Datum: 26. Mai.
Verlag: Lyx
Bindung: Paperback           
Seitenzahl: 467
Preis: 12,00

ISBN: 978-3-7363-0445-1

Inhalt:
Er sollte nur ein Projekt sein.
Doch ihr Herz hat andere Pläne.
Unter normalen Umständen würde Sawyer einen Typ wie Isaac keines zweiten Blickes würdigen. Er ist zu nett, zu höflich, zu schüchtern – und damit das genaue Gegenteil von ihrem üblichen Beuteschema. Doch als sie mitbekommt, wie sich ein paar Mädchen über ihn lustig machen, kann sie nicht tatenlos zusehen. Kurzerhand tut sie so, als wäre sie sein Date, und küsst ihn leidenschaftlich. Isaac, der ziemlich überrumpelt ist, bittet sie daraufhin um Hilfe: Er will dringend seinen Ruf als Nerd loswerden. Die beiden schließen einen Deal: Sawyer macht aus Isaac einen Bad Boy und darf dafür seine Entwicklung als Fotoprojekt für ihr Studium festhalten. Doch aus dem Deal wird schnell mehr ...
 
 
 
 
 

Freitag, 7. April 2017

[Rezension] The Sleeping Prince - Tödlicher Fluch

Titel: Sleeping Prince – Tödlicher Fluch
Autor: Melinda Salisbury
Verlag: Bloomoon
Seiten: 361
Preis:  17,99 [D] (Hardcover)
             18,50[A]
ISBN:
978-3-8458-1794-1

Inhalt:
Das Land ist in Aufruhr. Die Königin hat eine alte Legende entfesselt und den gefährlichen Schlafenden Prinzen nach vielen Jahrhunderten wieder zum Leben erweckt. Nun bringt er Krieg und Zerstörung zu den Menschen von Tregellian. Die junge Apothekerstochter Errin versucht verzweifelt, sich in diesen gefährlichen Zeiten über Wasser zu halten.
Als Soldaten sie und ihre Mutter aus ihrem Dorf vertreiben, gibt es nur einen, an den sich Errin wenden kann: den mysteriösen Silas. Silas verspricht, Errin zu helfen. Doch als ihr vermeintlicher Retter spurlos verschwindet, muss Errin eine Entscheidung treffen, die das Schicksal des Reiches verändern wird …

Protagonisten:
Errin Vastel
ist eine äußerst begabte Herbalistin und starke junge Frau, die sich ganz allein um ihre Mutter kümmert, die unter einer unheimlichen Krankheit leidet, nachdem ihr Vater gestorben und ihr Bruder verschwunden ist. Durch das Verkaufen von Tränken und auch Giften hält sie sich einigermaßen über Wasser. Leider kam mir ihr Handeln manchmal etwas kopflos und unüberlegt vor, auch wenn man an diesen wieder Stellen merkt, dass sie all das nur für ihre Familie und mit viel Mut tut.

Silas Kolby ist der mysteriöse junge Mann im dunklen Umhang mit Kapuze. Er kauft tödliche Gifte bei Errin, verrät ihr aber nie, wozu er sie verwendet.  Zudem rettet er sie das ein und andere Mal aus schwierigen Situationen, doch trotzdem bin ich anfangs nicht schlau aus ihm geworden. Ihn umgibt eine undurchschaubare Aura, die zusammen mit seinen Geheimnissen einen sehr schleierhaften Charakter aus ihm macht, hinter dessen Fassade man nur nach und nach kommt. 

Meine Meinung:
Da ich den Inhalt des ersten Bandes nicht mehr so gut im Kopf hatte, brauchte ich eine Weile, um wieder in die Geschichte hineinzufinden, wobei mir der Prolog, in dem die Sage um den Schlafenden Prinzen wiederholt wird, sehr geholfen hat. Die Autorin setzt hier eine ganz andere Protagonistin ein, doch im hinteren Teil führen die Fäden raffiniert dann wieder zusammen und bekannte Charaktere aus dem ersten Band tauchen auf.
Im Laufe des Buches erfährt man eine ganze Bandbreite an Informationen über Errin und ihre Familie, teils durch kurze Erinnerungen oder komplette Rückblicke in ihre Kindheit. So lernt man sie schnell kennen und kann nachvollziehen, warum sie so und nicht anders ist und handelt.
Insgesamt wirkt dieser Teil sehr viel düsterer, bedrohlicher und auch um Längen brutaler, zum einen, weil der Schlafende Prinz das Land verwüstete, verbrannte Dörfer und eine Menge Leichen zurücklässt, zum anderen aber auch durch Silas, die Geheimnisse der Alchemie und die Krankheit von Errins Mutter. Trotz dessen muss ich gestehen, dass mir das royale Feeling des Vorgängers ein bisschen gefehlt hat, da Errin durchs Land reist und sich oft in Wäldern oder heruntergekommenen Hütten aufhält. Es gibt dementsprechend keine Machtspielchen oder politische Intrigen.
Natürlich gibt es auch einige Wendungen, die ich teils vorhersehbar fand, aber ein paar, auf die ich nicht gekommen bin und die ein bisschen Schwung in die Geschichte und vor allem ins Ende gebracht haben.
Die spannenden Geschehnisse im letzten Drittel des Buches konnten mich leider nicht so sehr mitreißen, sind dennoch gut gemacht und lassen sich, wie der Rest des Buches, einfach und flüssig lesen.
Alles in allem ist es eine gelungene Fortsetzung, die jedoch auch ihre Schwächen hat, welche mich nicht abhalten werden, den dritten Band zu lesen, allein schon wegen des offenen Endes.  
(3/5 Sterne)